Mutter- und Vatertag in der Kita
04. Mai 2022
Kleine, liebevoll gestaltete Mutter- und Vatertagsgeschenke sind in den meisten Kinderkrippen, Kindergärten und Kitas fester Bestandteil des Jahreskreislaufs. Gemeinsam mit den Kindern wird fleißig gebastelt, gemalt, fotografiert und gestaltet. Das rührende Gespräch zwischen einem Kindergartenkind und mir, von dem ich in diesem Beitrag erzählen möchte, entstand vor vielen Jahren in genau so einer Mutter- und Vatertagsgeschenke-Vorbereitungs-Chaos-Woche und hat mich ein wenig zum Umdenken bewegt.

Stop ohne schlechtes Gewissen
16. Dezember 2021
Bereits seit vielen Wochen werden Einrichtungen und Familien mit äußeren Faktoren konfrontiert, auf die sie keinen direkten Einfluss haben. Sie erzeugen Druck und sorgen für eine enorme Belastung. Dennoch versuchen ErzieherInnen, Lehrkräfte und Eltern jeden Tag für Kinder und Familienmitglieder da zu sein. Doch irgendwann sind auch sie an der Belastungsgrenze angekommen. Wie kann es dann gelingen, Stop zu sagen?

Methode "Innere Ampel des Befindens"
07. Oktober 2021
Innere Ampel des Befindens als Anregung zur Selbstreflexion für Pädagog:innen und Eltern während der Corona-Pandemie und anderen krisenhaften und belastenden Lebensphasen

Rollenkonflikte in Kitas vermeiden
13. September 2021
Wir alle haben unterschiedliche Rollen inne, die mit Erwartungen verbunden sind. Wir sind Tochter, Sohn, Freund:in, Partner:in, Mutter, Vater, Enkel:in, Angestellte:r, Leiter:in, Vorsitzende:r eines Vereins, Tänzer:in in einer Tanzgruppe, Hüter:in in einer Fußballmannschaft... Manchmal sind wir uns nicht im Klaren, wie wir eine andere Rolle einnehmen und bspw. nicht als Kolleg:in, sondern als Mutter oder Vater agieren. Können Rollenkonflikte vermieden werden und wenn ja, wie?

Stimmungsgläser mit Kitakindern gestalten
21. Juli 2021
Die Stimmungsgläser-Idee kann als festes Ritual im Kita- und Familienalltag eingesetzt werden und unterstützt Kinder dabei, über ihre Stimmung, ihr Empfinden des Alltags und ihre Gefühle zu sprechen.

NEIN sagen lernen
14. Mai 2021
Wie geraten Menschen in solch eine missliche Lage? Wie entsteht ein derart großer Berg an Aufgaben, Terminen, unbeantworteten Nachrichten, versprochenen und nicht erledigten Gefälligkeiten, unerfüllten Wünschen und Bedürfnissen? Und welche Erfahrung müssen wir im Laufe unseres Lebens gemacht haben um zu lernen, dass ein klares und deutliches NEIN wichtig ist und zu unserem Schutz dient? Und was hat das kindliche NEIN damit zu tun? Darum geht es in diesem Beitrag.

Skalieren mit Kindern in Kita und Grundschule
20. März 2021
Das Skalieren kann eine Alternative zu "Tomaten schmecken doch gut! Jetzt stell dich nicht so an!" sein: Auf einer Skala von 1 bis 10: Wie gern isst du Tomaten? Wie gut ist die Zusammenarbeit im Team? Die Antworten wären unterschiedlich und doch alle richtig. Bereits im Kitaalter lernen Kinder, dass jeder Mensch unterschiedliche Sichtweisen auf ein und die selbe Sache haben kann und wie wichtig es ist, die individuelle Sichtweise des anderen zu respektieren.

"Die gelbe Tüte" von Anna Egger
05. März 2021
Eine mutmachende Geschichte für Pädagog*innen und Leitungen, die ihrem Team oder ihren Eltern was Gutes tun wollen. Sie macht Mut, glückliche Momente zu sammeln und belastende ganz bewusst zu entsorgen.

"Leid- oder Leitfaden für Veränderung" von Nossart Peseschkian
05. Januar 2021
Eine Geschichte nach Nossart Peseschkian als Impuls für pädagogische Teams, Einstieg in Teamsitzungen und Supervision zum Thema Veränderung, Neubeginn und das Übernehmen von Verantwortung für das eigene Handeln

24 stärkende Zitate
01. Dezember 2020
Für eine Geburtstagskarte einer Kollegin / eines Kollegen, als Impuls fürs Team oder einfach nur so: Systemische und stärkende Zitate für mehr Selbstfürsorge und Achtsamkeit, das Neinsagen, den inneren Frieden, Mut, Zuversicht, Neubeginn, Vorwärtskommen und Durchhaltevermögen

Mehr anzeigen